Schützenjugend im Vergleich

Bei einem Vergleichsschießen haben sich die Jungschützen der Vereine aus Großgundertshausen

und Obersüßbach gemessen. Das Vergleichsschießen fand bei der Schützengesellschaft Großgundertshausen

statt.

Dort gingen insgesamt 30 Schüler und Jugendliche an die Stände. Am Ende wurden die neun Besten jedes Vereines

gewertet. In die Wertung aus Großgundertshausen schafften es: Christina Götz, Lisa Zeilmaier, Daniela Kronthaler,

Marie Ostermeier, Laura Zeilmaier, Markus Kronthaler, Maximilian Ertlmaier, Sandra Schmid und Verena Kronthaler.

Bei den Schützen aus Obersüßbach waren es Markus Langwieser, Lukas Scharf, Daniel Manhard, Kilian Wendl,

Sebastian Gruber, Thomas Wendl, Leo Jauk, Jimmy Schmiedl und Maxi Graf. Am Ende konnte sich die Jugend von

Großgundertshausen mit 1.161 Gesamtringen vor Obersüssbach mit 1.057 Gesamtringen durchsetzen.

Nach dem Schießen stärkten sich alle Schützen samt Trainer und Begleitung mit einem gemeinsamen Essen.

Bilder gibt´s hier.

Schützenjugend in Puttenhausen

Am 30. Januar 2015 ist unsere Jugend zu den Bodomar-Schützen nach Puttenhausen,

um ein Freundschaftsschießen auszutragen. Bei den Bodomar-Schützen traten auch

die Bodolinos an den Stand. In der Gruppe 1 erreichte Mira Grothe 51 Ringe und in

der Gruppe 2 Christina Satter stolze 74 Ringe. Bei der Jugend sind Hansi Winner

und Michael Mayr mit je 81 Ringen hervor zu heben. Den besten Teiler schoss

Andreas Zehner jun. mit 145-Teiler. Auf Seiten von Großgundertshausen siegte

Stefanie Götz mit 86 Ringen. Den besten Teiler erreichte Markus Spreider mit

59,5-Teiler. Insgesamt nahmen 41 Jugendliche teil. Im Vergleich wurden von

jedem Verein 19 Teilnehmer gewertet und hier gewann Großgundertshausen klar mit

1374 zu 1165 Ringe. 1. Schützenmeister Josef Kammerer und Jugendleiter Klaus

Grothe (Puttenhausen) dankten allen, die teilgenommen haben, besonders den

Verantwortlichen von beiden Vereinen, sowie allen Helfern und Auswertern.

Jugendleiter Wilhelm Götz (Großgundertshausen) bedankte sich für die Einladung

und für den fairen Wettkampf und lobte die Jugendarbeit in beiden Vereinen. Bei

einem gemeinsamen Essen ließ man den freundschaftlichen Abend ausklingen und

man freute sich schon auf den Gegenbesuch im nächsten Jahr

Einige Fotos findet ihr „hier

Am Freitag, den 20.2.2015 ist unsere Schützenjugend zum dritten und letzen Vergleichsschießen

nach Grafendorf gereist - zu einem Kräfte messen mit der dortigen Schützenjugend.

Wie bereits die ersten beiden Vergleichsschießen, konnte unsere Jungschützen auch

diesmal wieder überzeugen und gewannen auch das letzte  Vergleichsschießen dieser Saison.

Anschließend gab es bei einem gemütliches Beisamensein noch Essen und Trinken,

bevor es wieder nach Hause ging.

Kronthaler Christian zielsicher

 Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Christian Kronthaler mit 90 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Andreas Spreider (85) und Dieter Zeilmaier (80). Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler 87 Ringe, vor Martina Ertlmaier (78) und Ursula Zeilmaier (76).

Die Vereinsvorteln gewannen Stefan Galster und Dieter Zeilmaier.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 88 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Laura Zeilmaier (84) und Evi Spenger (83).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier 90 Ringe vor Marie Ostermeier (89) und Daniela Kronthaler (84).

Am kommenden Samstag entfällt der Schießabend.

 

Lisa Zeilmaier beste Schützin

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Johann Spornraft mit 88 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Dieter Zeilmaier (84), Andreas Spreider jun. und Andreas Kronthaler (je 83). Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler 83 Ringe, vor Andrea Götz (71) und Ursula Zeilmaier (62).

Die Vereinsvorteln gewannen Andreas Schranner und Michael Schober.

Das von Schützenmeister Andreas Spreider jun. gestiftete Vortel erhielt Kerstin Kronthaler.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 84 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Laura Zeilmaier (83) und Markus Kronthaler (81).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier 97 Ringe vor Daniela Kronthaler, Kevin Ring (je 85) und Marie Ostermeier (78).

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen.

Evi Spenger zielsicher

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherten sich Bruno Steffl und Andi Spreider  mit 81 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Christian Kronthaler (80) und Johann Spornraft (74).

Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler  81 Ringe vor Martina Ertlmaier (73) und Andrea Götz (70).

Das Vereinsvortel gewannen Andreas Schranner.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 78 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Johannes Schober (67) und Marco Spenger (61).

Bei der Jugend erreichte Evi Spenger  84 Ringe vor Markus Kronthaler (75).

In der Juniorenklasse erreichte  Josef Wagner 80 Ringe.

Jung-Schützen in Bestform

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Steffl Bruno mit 85 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Willi Götz (77) und Andreas Schranner (76). Bei den Damen erreichte Martina Ertlmaier 80 Ringe vor Andrea Götz (75) und Ursula Zeilmaier (61).

Die Vereinsvorteln gewannen Martina Ertlmaier und Willi Götz.

Die Schülerklasse konnte Laura Zeilmaier mit 89 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Melanie Kronthaler (77) und Marco Spenger (66).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier 92 Ringe vor Evi Spenger (88) und Marie Ostermeier (85).

In der Juniorenklasse erreichte Stefanie Götz 69 Ringe.

Zum nächsten Schießabend am Samstag, den 11.02.17 wird herzlichst eingeladen.

 

Kerstin Kronthaler beste Schützin

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Bruno Steffl  mit 80 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Thomas Wagner (76) und Peter Prechtl (73).

Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler  87 Ringe vor Martina Ertlmaier (82) und Andrea Götz (69).

Die Vereinsvorteln gewannen Michael Schober und Ursula Zeilmaier.

Am kommenden Samstag entfällt der Schießabend, zum nächsten Schießabend am Samstag, den 04.03.2017 wird herzlichst eingeladen. Es gibt ein Geburtstagsessen von Andreas Spreider sen.

Vorankündigung: Am Freitag, den 10.03.2017 findet ein Schießabend (Oberdorf gegen Unterdorf; auch die Auswärtigen werden miteingebunden) statt. Preise (Goaßmaßen, Brotzeit) werden vom Verein gestiftet.

Jugend in Bestform

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherten sich Andreas Schranner mit 79 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Andreas Spreider (77) und Christian Kronthaler (75).

Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler 89 Ringe vor Martina Ertlmaier (85) und Simone Prechtl (75).

Die Vereinsvorteln gewannen Hubert Ertlmaier, Prechtl Peter und Daniela Kellerer.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 84 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Marco Spenger (79) und Sarah Ring (78).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier mit 94 Ringen den ersten Platz gefolgt von Evi Spenger mit 90 Ringe und Ostermeier Marie mit 88 Ringe.

Zum nächsten Schießen am 17. Februar 2018 wird herzlichst eingeladen.

 

Thomas Rank auf Vorteljagd

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Bruno Steffl mit 87 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Thomas Rank (74), Johann Huber und Thomas Wagner sicherten sich den dritten Platz mit jeweils 72 Ringe.

Bei den Damen erreichte Martina Ertlmaier 79 Ringe vor Andrea Götz (78) und Kerstin Kronthaler (77).

Die Vereinsvorteln gewannen Andrea Götz und Thomas Rank.

Das von Simone Dietl gespendete Geburtstagsvortel gewann Kerstin Kronthaler. Das von Martina und Hubert Ertlmaier gesponserte Vortel gewann Thomas Rank.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 86 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Laura Huber (74) und Johannes Schober (71).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier 92 Ringe, Anna-Lena Glaser (88) und Laura Zeilmaier (86).

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Leni Dietl 57 Ringe vor Lena Prechtl (42) und Elias Brunner mit 24 Ringen.

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen. Unser Ehrenmitglied Anni Schranner spendet ein Geburtstagsessen.

Evi Spenger beste Schützin

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Bruno Steffl mit 86 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Christian Kronthaler und Andi Spreider (je 82) und Volker Steffl sicherte sich den dritten Platz mit 79 Ringen.

Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler 89 Ringe vor Simone Prechtl (82) und Andrea Götz (75).

Die Vereinsvorteln gewannen Andreas Kronthaler und Andrea Würfl.

Das von Dieter Zeilmaier gespendete Geburtstagsvortel gewann Josef Goldbrunner.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 89 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Laura Huber (75) und Johannes Schober (69).

Bei der Jugend erreichte Evi Spenger 90 Ringe, Laura Zeilmaier (88) und Markus Kronthaler (83).

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Leni Dietl 65 Ringe vor Lena Prechtl (49) und Anna Obermaier mit 38 Ringen.

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen.

Kronthaler Kerstin Tagesbeste

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Goldbrunner Josef mit 91 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Spreider Andreas (88) und Prechtl Peter (83).

Bei den Damen erreichte Kronthaler Kerstin 92 Ringe vor Obermaier Renate (84).

Die Vereinsvorteln gewannen Kronthaler Andreas und Kronthaler Daniela.

Der vom Stadlerhof gestiftete Wellness-Gutschein erhielt Huber Hans.

Bei den Lasergewehr-Jungschützen sicherte sich Aziz Azam Anton mit 34 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Goldbrunner Ben (19).

Die Schülerklasse konnte Obermaier Anna mit 71 Ringe für sich entscheiden. Ihr folgten Dietl Luca mit 68 Ringe vor Aziz Azam Florian mit 44 Ringe.

Bei der Jugend erreichten Spenger Evi 72 Ringe vor Spenger Marco (73) und Ertlmaier Maxi (72).

In der Kategorie Junioren erzielte Ostermeier Marie 90 Ringe vor Kronthaler Daniela (81).

Zum nächsten Schießabend am Samstag, den 16.02.2019 wird herzlichst eingeladen.

Schützen-Jugend treffsicher

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Goldbrunner Josef mit 92 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Steffl Brunno (85) und Huber Hans (83).

Bei den Damen erreichte Zeilmaier Ursula 69 Ringe.

Die Vereinsvorteln gewannen Wagner Thomas und Schepp Hans.

Bei den Lasergewehr-Jungschützen sicherte sich Dietl Leni mit 73 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Prechtl Lena (51) und Aziz Anton (28).

Die Schülerklasse konnte Huber Laura mit 71 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Schober Johannes (70), Morasch Cosima und Obermaier Anna (jeweils 66).

Bei der Jugend erreichten Zeilmaier Laura 95 Ringe vor Spenger Evi (92) und Ring Sarah (72).

In der Kategorie Junioren erzielte Zeilmaier Lisa 95 Ringe.

Zum nächsten Schießabend am kommenden Samstag wird herzlichst eingeladen.

Schützen erzielen gute Ergebnisse

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Goldbrunner Josef mit 84 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Wimmer Josef (83) und Spornraft Johann (82).

Bei den Damen erreichte Kronthaler Kerstin 89 Ringe vor Obermaier Renate (74) und Ertlmaier Martina (68).

Das Vereinsvortel gewann Prechtl Peter.

Bei den Lasergewehr-Jungschützen sicherte sich Prechtl Lena mit 68 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Dietl Leni (60) und Brunner Elias (47).

Die Schülerklasse konnte Morasch Cosima mit 72 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Schober Johannes (69) und Obermaier Anna (55).

Bei der Jugend erreichten Spenger Evi 92 Ringe vor Ertlmaier Maximilian (81) und Spenger Marco (74).

Zum nächsten Schießabend am Samstag, den 09.03.2019 wird herzlichst eingeladen.

   
© Schützenverein Großgundertshausen Powerd by ALLROUNDER