Johann Spornraft zielsicher

 

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Johann Spornraft mit 90 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Dieter Zeilmaier (84) und Andreas Schranner (77). Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler 81 Ringe vor Ursula Zeilmaier (69).

Die Vereinsvorteln gewannen Johann Huber und Kerstin Kronthaler.

Das von Familie Wagner gespendete Vortel erhielt Stefanie Götz.

Die Schülerklasse konnte Laura Zeilmaier mit 85 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Markus Kronthaler (84) und Verena Kronthaler (73).

Bei der Jugend erreichten Daniela Kronthaler und Kevin Ring je 90 Ringe vor Christina Götz (89) und Marie Ostermeier (86).

In der Juniorenklasse erreichte Stefanie Götz 89 Ringe.

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen.

Jung-Schützen überragende Schießleistung

 

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Andreas Kronthaler mit 78 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Christian Kronthaler (74) und Hans Huber (70). Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler 83 Ringe vor Martina Ertlmaier (77) und Andrea Götz (76).

Die Vereinsvorteln gewannen Martina Ertlmaier und Stefanie Götz.

Das von Andreas Kronthaler gespendete Namenstagsvortel erhielt Martina Ertlmaier.

Die Schülerklasse konnte Verena Kronthaler mit 87 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Laura Zeilmaier (85) und Markus Kronthaler (76).

Bei der Jugend erreichten Daniela Kronthaler und Lisa Zeilmaier je 93 Ringe vor Christina Götz (84) und Marie Ostermeier (78).

In der Juniorenklasse erreichte Julia Kronthaler 89 Ringe vor Stefanie Götz (84) und Josef Wagner (80).

Zum nächsten Schießabend (Nikolaus-Schießen) am Freitag wird herzlichst eingeladen. Gegen 20 Uhr kommt der Nikolaus.

 

Umkämpfte Anfangsscheibe

 

Mit dem Anfangsschießen hat die Schützengesellschaft Großgundertshausen die neue Schießsaison eröffnet.

Beim Anfangsschießen der Schützengesellschaft begrüßte Schützenmeister Andreas Spreider zahlreiche Mitglieder.

Die Anfangsscheibe, gestiftet von der Fahnenmutter Petra Högl, gewann Markus Spreider.

In der Herrenklasse siegte Christian Berger mit 78 Ringen. Ihm folgten Thomas Wagner (77) und Daniel Goldbrunner (72).

Den ersten Platz bei den Damen belegte Kerstin Kronthaler mit 74 Ringen vor Martina Ertlmaier (70), Andrea Götz und Tanja Spreider (je 68).

Die Vereinsvortel gewannen Dominik Sailer und Andrea Götz.

Jugendleiter Willi Götz heisst in dieser Saison 33 Jungschützen Willkommen.

Die Anfangsscheibe bei den Jugendlichen, gestiftet von Ehrenschützenmeister Andreas Schranner, gewann Verena Kronthaler.

In der Schülerklasse erreichte auf Vereinsmeister Laura Zeilmaier mit 88 Ringen den ersten Platz vor Verena Kronthaler (76) und Johanes Schober (58).

In der Jugend siegte Lisa Zeilmaier mit 91 Ringen, Marie Ostermeier kam auf 87 und Daniela Kronthaler auf 84 Ringe.

In der Kategorie Junioren erreichte Dominik Sailer 84 Ringe vor Kevin Ring (83) und Stefanie Götz (79).

 

 

Anfangsschiessen1 2016

Die Anfangsscheibe bei den Jugendlichen, gestiftet von Ehrenschützenmeister Andreas Schranner, gewann Verena Kronthaler.

Jugendleiter Willi Götz, Verena Kronthaler, Ehrenschützenmeister Andreas Schranner

 

Anfangsschiessen2 2016

Die Anfangsscheibe, gestiftet von der Fahnenmutter Petra Högl, gewann Markus Spreider.

Schützenmeister Andreas Spreider, Markus Spreider, Fahnenmutter Petra Högl

Jung-Schützen in Bestform

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Stefan Galster mit 82 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Christian Berger (76) und Prechtl Siegfried  (72). Bei den Damen erreichte Götz Andrea 69 Ringe vor Ursula Zeilmaier (66).

Die Vereinsvorteln gewannen Kronthaler Andreas und Spreider Markus.

Die Schülerklasse konnten Laura Zeilmaier 89 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Verena Kronthaler  (87) und Spenger Marco (65).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier 94 Ringe vor Ostermeier Marie (92) und Christina Götz (87).

In der Juniorenklasse erreichte Markus Spreider 84 Ringe.

Familie Wagner stiftet zum nächsten Schießen ein Vortel (Adventskranz).

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen. 

Lisa Zeilmaier beste Jungschützin

 

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Josef Goldbrunner  mit 80 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Andreas Spreider, Dieter Zeilmaier (je 77) und Josef Wagner, Christian Kronthaler (je 75). Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler  88 Ringe vor Andrea Götz (80) und Ursula Zeilmaier (68).

Die Vereinsvorteln gewannen Josef Wagner und Kerstin Kronthaler.

Das von Familie Wagner gespendete Vortel erhielt Andrea Götz.

Die Schülerklasse konnte Laura Zeilmaier mit 87 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Verena Kronthaler (80) und Melanie Kronthaler (50).

Bei der Jugend erreichte Lisa Zeilmaier 91 Ringe vor Marie Ostermeier (84) und Luisa Pongratz (81).

In der Juniorenklasse erreichte  Josef Wagner 75 Ringe vor Markus Spreider (71).

Familie Zeilmaier treffsicher

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherten sich Kronthaler Christian und Huber Hans mit je 78 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Zeilmaier Dieter (77) und Goldbrunner Josef (76). Bei den Damen erreichte Kerstin Kronthaler  80 Ringe vor Martina Ertlmaier (77) und Andrea Götz (69).

Die Vereinsvorteln gewannen Spornraft Johann und Goldbrunner Josef.

Die von Kerstin und Christian Kronthaler gespendeten Vorteln erhielten Ursula und Dieter Zeilmaier.

Die Schülerklasse konnte Laura Zeilmaier mit 88 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Verena Kronthaler (81) und Johannes Schober (70).

Bei der Jugend erreichte Marie Ostermeier 89 Ringe vor Lisa Zeilmaier (87) und Markus Kronthaler (83).

Zum nächsten Schießabend am Freitag wird herzlichst eingeladen. 

 

Am 3. November 2017 startete die neue Schießsaison.

Hierzu einige Bilder.

 

 

DSCF1527

 

anfangsscheibe 2  Anfangsschiessen gut besucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

auch unsere Fahnenmutter hat sich das Anfangsschiessen nicht nehmen lassen

 die Gewinnerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 die wichtigsten vom VereinDSCF1514

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 DSCF1515DSCF1526

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 DSCF1535DSCF1539

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCF1541

DSCF1542

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCF1545

DSCF1549

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCF1552

DSCF1554

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 jugendscheibe 1unser Alten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 unsere Herbergsmutter

 

 

 

 

 

 

Umkämpfte Anfangsscheibe

Mit dem Anfangsschießen hat die Schützengesellschaft Großgundertshausen die neue

Schießsaison eröffnet.

Beim Anfangschießen der Schützengesellschaft begrüßte Schützenmeister Andreas Spreider

zahlreiche Mitglieder und bedankte sich bei der Herbergsmutter für die Geburtstagsbrotzeit.

 

Die Anfangsscheibe gewann Kerstin Kronthaler.In der Herrenklasse siegte Steffl Bruno mit

87 Ringen. Ihm folgten Andreas Spreider (80) und Kronthaler Christian (78). Den ersten Platz

bei den Damen belegte Kerstin Kronthaler mit 82 Ringen vor Doris Thurmaier (77) und

Högl Petra (71). Die Vereinsvorteln gewannen Spreider Andreas jun. und Ertlmaier Martina.

 

Die Anfangsscheibe bei den Jugendlichen, gestiftet von Ehrenschützenmeister

Andreas Schranner, gewann Verena Kronthaler.

 

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Dietl Leni 30 Ringe vor Brunner Elias 21 Ringe.

In der Schülerklasse erreichte auf Vereinsmeister Kronthaler Verena mit 90 Ringen den

ersten Platz vor Ring Sarah (65) und Spenger Marco (64).In der Jugend siegte Lisa Zeilmaier

mit 91 Ringen, Marie Ostermaier kam auf 89 und Laura Zeilmaier 88 Ringen. In der Kategorie

Junioren erreichte Götz Christina 66 Ringe.Zum nächsten Schießabend am Samstag wird

herzlichst eingeladen.

 

anfangsscheibe 2

Bild 1

Schützenmeister Andreas Spreider, Kerstin Kronthaler

 

 

jugendscheibe 1

 

Bild 2

Jugendleiter Willi Götz, Verena Kronthaler, Ehrenschützenmeister Andreas Schranner

 

Weitere Fotos sind unter Photogalerie zu sehen.

 

 

Jung Schützen in Bestform

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Steffl Bruno 84 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Huber Johann (81) und Spornraft Johann (77).

Bei den Damen erreichte Kronthaler Kerstin 77 Ringe vor Zeilmaier Ursula (72) und Goldbrunner Silvia (71).

Die Vereinsvorteln gewannen Stephan Galster und Spornraft Johann.

Die Schülerklasse konnte Marco Spenger mit 64 Ringen für sich entscheiden. Ihm folgten Sarah Ring (62) und Schober Johannes (59).

Bei der Jugend erreichte Zeilmaier Lisa 91 Ringe vor Zeilmaier Laura (89) und Spenger Evi (86).

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Dietl Leni 44 Ringe vor Brunner Elias (41) und Obermaier Anna (28).

Zum nächsten Schießabend am Samstag, den 18.11.2017 wird herzlichst eingeladen.

Fam. Wimmer stiftet am nächsten Schießabend eine Gedächtnisscheibe für verstorbenen Ehrenschützenmeister Wimmer Josef.

 

 

Der nächste Schießabend der Schützengesellschaft findet am kommenden Samstag im Vereinslokal Thurmaier statt. An diesen Abend stiftet Fam. Wimmer eine Gedächtnisscheibe für verst. Ehrenschützenmeister Wimmer Josef. Schießzeiten für Schüler sind von 17:30 bis 19:30 Uhr, die übrigen Klassen ab 19:30 Uhr.

 

Schützenmeister Spreider Andreas gewinnt

Gedächtnisscheibe

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Spreider Andreas jun. 82 Ringe den ersten Platz, gefolgt von Steffl Bruno (81) und Spornraft Johann (78).

Bei den Damen erreichte Kronthaler Kerstin 81 Ringe vor Obermaier Renate (79) und Prechtl Simone (71).

Die Vereinsvorteln gewannen Obermaier Renate und Goldbrunner Daniel.

Die von Fam. Wimmer gestiftete Gedächtnisscheibe für verstorbenen Ehrenschützenmeister Wimmer Josef gewann Spreider Andreas jun.

Das Geburtstagsvortel von Stephan Galster erhielt Kronthaler Kerstin.

Die Schülerklasse konnte Kronthaler Verena mit 88 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Spenger Marco (73) und Ring Sarah (68).

Bei der Jugend erreichte Zeilmaier Lisa 90 Ringe vor Ostermeier Marie (89) und Spenger Evi (85).

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Dietl Leni 45 Ringe vor Obermaier Anna (39) und Prechtl Lena (28).

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen.

Fam. Wagner aus Thalham stiftet am nächsten Schießabend einen Adventskranz und Fam Christian Kronthaler spendet einen Brotzeit-Vortel.

 

 

Gedenkscheibe Wimmer

 

 

Der nächste Schießabend der Schützengesellschaft findet am kommenden Samstag im Vereinslokal Thurmaier statt. An diesen Abend stiftet Fam. Wagner aus Thalham einen Adventskranz. Schießzeiten für Schüler sind von 18:00 bis 19:30 Uhr, die übrigen Klassen ab 19:30 Uhr.

Schützenjugend in Bestform

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Zeilmaier Dieter mit 84 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Steffl Bruno (83) und Schranner Andreas (79).

Bei den Damen erreichte Götz Andrea 84 Ringe vor Götz Steffi (80) und Obermaier Renate (79).

Die Vereinsvortel gewannen Kronthaler Kerstin und Schranner Andreas.

Den von Fam. Wagner gestifteten Adventskranz  gewann Zeilmaier Ursula.

Das von Fam. Kronthaler Christian gesponserte Brotzeitvortel sicherte sich Schranner Andreas.

Die Schülerklasse konnte Kronthaler Verena mit 87 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Spenger Marco (70) und Schober Johannes (63).

Bei der Jugend erreichten Zeilmaier Lisa, Zeilmaier Laura und Ostermaier Marie jeweils  89 Ringe vor Kronthaler Daniela (88) und Spenger Evi (86).

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Dietl Leni  77 Ringe vor Prechtl Lena (33) und Obermaier Anna (27).

Zum nächsten Schießabend am Samstag  wird herzlichst eingeladen.

Es wird auf eine gestiftete Geburtstagsscheibe von Josef Wagner aus Mittersberg  geschossen.

Familie Zeilmaier treffsicher

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Steffl Bruno 85 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Kronthaler Christian (80) und Spornraft Johann (79).

Bei den Damen erreichte Kronthaler Kerstin 76 Ringe vor Götz Andrea (69) und Zeilmaier Ursula (65).

Die Vereinsvorteln gewannen Zeilmaier Dieter und Zeilmaier Ursula.

Die Schülerklasse konnte Huber Laura mit 80 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Morasch Cosima (69) und Dietl Luca (61).

Bei der Jugend erreichte Spenger Evi 90 Ringe vor Zeilmaier Laura (87) und Kronthaler Verena (85).

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Dietl Leni 54 Ringe vor Prechtl Lena (48) und Wimmer Lorenz (25).

In der Kategorie Junioren erreichte Zeilmaier Lisa 95 Ringe vor Ostermeier Marie (93) und Götz Christina (71).

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen. An diesem Abend stiftet Wellness-Oase Stadler einen Sauna-Gutschein.

Umkämpfte Anfangsscheibe

Großgundertshausen

Mit dem Anfangsschießen hat die Schützengesellschaft Großgundertshausen die neue Schießsaison eröffnet.

Beim Anfangschießen der Schützengesellschaft begrüßte Schützenmeister Andreas Spreider zahlreiche Mitglieder.

Die Anfangsscheibe gewann Zeilmaier Ursula.

In der Herrenklasse siegte Schmidbauer Gerald mit 84 Ringen. Ihm folgten Steffl Bruno, Steffl Volker (je 81) und Spreider Andi (80).

Den ersten Platz bei den Damen belegte Zeilmaier Ursula mit 72 Ringen vor Kronthaler Kerstin (69) und Götz Andrea (68).

Die von Andrea Götz gestifteten Geburtstagsvorteln erhielten Goldbrunner Josef und Zeilmaier Ursula.

Die Vereinsvorteln gewannen Zeilmaier Lisa und Spreider Andi.

Die Anfangsscheibe bei den Jugendlichen, gestiftet von Ehrenschützenmeister Andreas Schranner, gewann Vincent Morasch.

Bei den Lasergewehr-Jungschützen erreichte Dietl Leni 55 Ringe vor Prechtl Lena (49) und Brunner Elias (46).

In der Schülerklasse erreichte auf Vereinsmeister Schober Johannes mit 71 Ringen den ersten Platz vor Huber Laura (62) und Dietl Luca (39).

In der Jugend siegte Kronthaler Verena mit 87 Ringen, Zeilmaier Laura kam auf 82 und Ring Sarah 67 Ringen.

In der Kategorie Junioren erreichte Zeilmaier Lisa 96 Ringe vor Kronthaler Daniela (80).

 

 

Schützenjugend treffsicher

 

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherte sich Steffl Bruno

mit 89 Ringe den ersten Platz, gefolgt von Prechtl Peter (73) und Goldbrunner Josef (72).

Bei den Damen erreichte Zeilmaier Ursula 65 Ringe vor Ertlmaier Martina (60) .

Die Vereinsvorteln gewannen Huber Hans und Schranner Andreas.

Den von Wellnessoase Stadler gestifteten Vortel gewann Ertlmaier Martina.

Die Schülerklasse konnte Obermaier Anna mit 75 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Huber Laura (74) und Morasch Cosima (64).

Bei der Jugend erreichte Evi Spenger 86 Ringe vor Spenger Marco 74 und Ertlmaier Maxi (72).

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen. An diesem Abend stiftet Silvia und Thomas Wagner einen Adventskranz.

Zeilmaier Lisa beste Schützin

Großgundertshausen

Beim jüngsten Schießabend der Schützengesellschaft sicherten sich Spreider Andi mit 89 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Steffl Bruno (85) und Prechtl Peter (83).

Bei den Damen erreichte Kronthaler Kerstin 81 Ringe vor Götz Stefanie (77),Götz Andrea und Zeilmaier Ursula (jeweils 68).

Die Vereinsvorteln gewannen Kronthaler Christian und Götz Stefanie.

Der von Silvia und Thomas Wagner gestiftete Adventskranz erhielt Huber Hans.

Die Schülerklasse konnte Morasch Cosima mit 77 Ringen für sich entscheiden. Ihr folgten Huber Laura (70) und Dietl Luis (55).

Bei der Jugend erreichte Spenger Evi mit 92 Ringe den ersten Platz gefolgt von Zeilmaier Laura mit 91 Ringe und Kronthaler Verena mit 85 Ringe.

In der Kategorie Junioren erreichte Zeilmaier Lisa 97 Ringe vor Ostermeier Marie (93).

Zum nächsten Schießabend am Samstag wird herzlichst eingeladen.

   
© Schützenverein Großgundertshausen Powerd by ALLROUNDER