Umkämpfte Anfangsscheibe

 

Großgundertshausen.

Mit dem Anfangsschießen hat die Schützengesellschaft Großgundertshausen die neue Schießsaison eröffnet.

Beim Anfangsschießen der Schützengesellschaft begrüßte Schützenmeister Andreas Spreider zahlreiche Mitglieder.

Die Anfangsscheibe, gestiftet von der Schützengesellschaft, gewann Julia Kronthaler.

In der Herrenklasse siegte Daniel Goldbrunner mit 84 Ringen. Ihm folgten Christian Kronthaler und Peter Prechtl mit je 82 Ringen.

Den ersten Platz bei den Damen belegte Kerstin Kronthaler mit 75 Ringen vor Andrea Götz (72), Doris Thurmaier und Martina Ertlmaier (je 69).

Die Vereinsvorteln gewannen Matthias Rank und Andrea Götz.

Jugendleiter Willi Götz heisst in dieser Saison 30 Jungschützen willkommen.

Die Anfangsscheibe bei den Jugendlichen, gestiftet von Ehrenschützenmeister Andreas Schranner, gewann Marie Ostermeier.

 

In der Schülerklasse erreichte auf Vereinsmeister Verena Kronthaler mit 76 Ringen den ersten Platz vor Laura Zeilmaier (74) und Markus Kronthaler (70).

In der Jugend siegte Kevin Ring mit 92 Ringen, Daniela Kronthaler kam auf 86 und Luisa Pongratz auf 85 Ringe.

In der Kategorie Junioren erreichte Julia Kronthaler 90 Ringe vor Stefanie Götz (82) und Markus Spreider (79).

Ehrenschützenmeister Andreas Schranner, Marie Ostermeier, Jugendleiter Willi Götz

Der nächste Schießabend der Schützengesellschaft findet am kommenden Samstag im Vereinslokal Thurmaier statt. Schießzeiten für Schüler und Jugend sind von 17.30 bis 19.30 Uhr, die übrigen Klassen ab 19.30 Uhr.

 

   
© Schützenverein Großgundertshausen Powerd by ALLROUNDER