Schützenjugend im Vergleich

Großgundertshausen/Grafendorf.

Bei einem Vergleichsschießen haben sich die Jungschützen der Vereine aus Großgundertshausen und Grafendorf gemessen. Das Vergleichsschießen fand bei der Schützengesellschaft Großgundertshausen statt. Dort gingen insgesamt 42 Schüler, Jugendliche und Junioren an die Stände. Am Ende wurden die acht Besten jedes Vereines gewertet. In die Wertung aus Großgundertshausen schafften es: Stefanie Götz, Markus Spreider, Lisa Zeilmaier, Kevin Ring, Christina Götz, Verena Kronthaler, Laura Zeilmaier und Sandra Schmid. Bei den Schützen aus Grafendorf waren Maria Schranner, Veronika Brünner, Maximilian Brünner, Katharina Hagl, Christian Hammerl, Fabian Huber, Fabian Neumeier und Moritz Forstner. Am Ende konnte sich die Jugend von Großgundertshausen mit 1.327 Gesamtringen vor Grafendorf mit 1.115 Gesamtringen durchsetzen. Nach dem Schießen stärkten sich alle Schützen samt Trainer und Begleitung mit einem gemeinsamen Essen.

   
© Schützenverein Großgundertshausen Powerd by ALLROUNDER